Wir haben eine liebe Freundin für immer verloren ! 

Steffi habe ich 2001 im WWW kennen gelernt, weil ich nach Neurinom suchte bin ich so, auf Ihrer Seite gelandet. Es hat sich eine sehr schöne Brieffreundschaft entwickelt. Durch einen Link auf meiner Homepage zu ihren Seiten, lernte sie Ute & Hanne kennen. Wir waren Sonntags im Chatt zusammen hatten viel Spaß dabei. Steffi war sehr krank wir versuchten Ihr zu helfen und haben Ärzte angeschrieben die sie eventuell von Ihrer Last befreien könnten, (Luftröhrenschnitt) aber es war Ihr nicht vergönnt ein "normales" Leben zu führen. Letztes Jahr im Oktober, hat Sie zwei Katzen die ausgesetzt wurden, zu sich genommen Kitti & Nanni sie brachten Ihr sehr viel Freude in Ihr trauriges Leben. Ihre Homepage bleibt bestehen wurde uns versprochen ! 

Nachtrag: wie ich heute feststellen musste, ist das Versprechen nicht gehalten worden !!!

Dann stürzte Steffi im Dezember so schwer das Sie sich davon nicht mehr erholt hat, wir waren alle sehr geschockt als wir die Nachricht erhielten, Steffi ist am Donnerstag, den 3.02.05 friedlich im Krankenhaus eingeschlafen.  

Diese Seite soll eine kleine Erinnerung an Steffi sein aber in meinem Herzen lebt sie weiter !

Hier geht es zu Steffi's Homepage

Wir haben eine sehr liebe Freundin verloren, Steffi Du fehlst uns sehr !!

Da ist was wahres dran!!!

Es dauert Monate, mitunter sogar Jahre um das Vertrauen eines Menschen zu erlangen!!!! Aber nur 30 Sekunden können genügen um ALLES zu zerstören!!! Man sagt, dass es nur 1 Minute dauert, um eine besondere Person zu bemerken! 1 Stunde um sie einzuschätzen, 1 Tag um sie gern oder lieb zu haben, aber es ein ganzes Leben dauert um sie wieder zu vergessen. 

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern.
Tot ist nur wer vergessen wird.
(Emanuel Kant)