Darf ich mich vorstellen, ich bin Kucky wohne jetzt bei meinen Dosis Renate & Horst und darf diese Seiten im Sinne von Chacolinchen weiter machen.

Also mein Dosinchen hat ja gesagt das ich selbst meine Geschichte weiter erzähle, ich hatte schon zwei Dosenöffner gehabt als ich wieder im Tierheim gelandet bin das war ein aufregender Tag für mich denn ich wurde in eine viel zu enge Kiste gesteckt und in Rüsselsheim wo ich schon einmal war abgegeben. Denn ich bin ein kräftiger Kater Dosinchen sagt immer Dicker zu mir sie hat mich auch schon gewogen und war erschrocken denn die Waage sagte 6,7 Kilo ich finde das ich gut aussehe. Als ich in der doofen Kiste steckte und wieder transportiert wurde habe ich jämmerlich gemaunzt mein neues Dosinchen hat immer mit mir geredet das, hat mich beruhigt. Doch dann ging es in mein neues Zuhause das war aufregend sie hat die Kiste auf gemacht und ich bin sofort da raus die Gerüche waren toll denn da war ein Katzenmädchen zu schnuppern, ich habe es überall gerochen. Dosinchen hat mir dann erzählt das Chacolinchen hier gewohnt hat und jetzt im Katzenhimmel ist, ich habe jede Ecke beschnuppert und fand es prima hier, habe mich dann meinem Dosi vor die Füße geschmissen und auf den Rücken gelegt das heißt, Bauch kraulen er kann das ganz toll und ich bin vor Verzückung eingeschlafen. Dann haben wir ein Spielchen gemacht mit Mäuse fangen und Bällchen durch die Wohnung sausen lassen

Ich bin auf den Kratzbaum gesprungen denn den, musste ich ja auch testen aber mein Dosi sagte: "der ist zu klein für unseren Dicken ich muß ihn größer machen. Nun es ging es in die untere Etage da hat es ja auch sooo toll gerochen als ich alles inspiziert hatte ging mein Dosi in den Keller ich bin natürlich mit getapst wollte ja wissen was es noch so alles zu beschnuppern gibt hier im Haus und das alles für mich, einfach toll. Nun musste ich mir eine Kuschelecke aussuchen zum schlafen für die Nacht denn es war schon spät geworden, ich dachte das es im Bett von Dosinchen wohl das richtige wäre und habe mich gaaanz breit gemacht. Dosinchen meinte das sie auch schlafen möchte hat mich ein bisschen geschoben und wir sind zusammen eingeschlafen. Was an den nächsten Tagen alles so passiert ist erzähle ich euch später. Euer Kucky

Weiter